Montag, 10. Oktober 2016

Eternety . Der lange Schlaf


Rezension

Eternety – Der lange Schlaf                            
von Isabelle Wallat


Produktinformation:

Format: Kindle Edition
Dateigröße: 3005 KB
Seitenzahl der Print-Ausgabe: 304 Seiten
Sprache: Deutsch


Kurzbeschreibung:

Die Liebe seines Lebens sieht er nur in seinen Träumen und sie schwebt in großer Gefahr. Doch um sie zu retten, muss er sie erst einmal finden - bevor es ein anderer tut.
Seans hat sein Leben endlich wieder im Griff, nachdem er bei einem Motorradunfall beinahe ums Leben gekommen wäre. Als merkwürdige Träume ihn heimsuchen und ein seltsames Buch auftaucht, das mit jeder Seite mehr Rätsel aufgibt, beginnt für ihn eine gefährliche Reise. Denn um Saphira zu finden, muss er mehr als nur sein Leben aufs Spiel setzen.

Autoreninformation:

Mein Name ist Isabelle Wallat und ich lebe in Meerane im schönen Sachsen. Mein bisheriger Lebensweg war allerdings nicht einfach. Ganze drei Ausbildungen habe ich erfolgreich absolviert und dazwischen einige abenteuerliche Jobs gehabt. Offiziell habe ich einen Facharbeiter als Technische Zeichnerin, Bürokauffrau und Wirtschftsassistentin.

Mit dem Schreiben habe ich schon in jungen Jahren angefangen. Dabei handelte es sich allerdings nur um lustige Kurzgeschichten, die ich vor allem meiner Schwester vorgelesen habe. Doch aus diesem harmlosen Kinderspaß ist im laufe der Jahre eine wahre Leidenschaft geworden und heute zählt das Schreiben zu meinen liebsten Beschäftigungen.

Inspiration finde ich fast überall. Beim betrachten eines Bildes, beim hören von Musik oder in einem Traum, denn meine Fantasie geht gern ihre eigenen Wege. Ich liebe Bücher und Musik, vor allem Romane aus dem Genre Fantasy und Paranormal Romance.


Fazit:

Am Anfang war ich doch recht skeptisch was ich von dem Buch halten sollte, doch Zeile für Zeile gefiel mir die Geschichte besser. Das lesen wird auch durch den einen oder anderen Rechtschreibfehler nicht gemindert und man kommt zügig voran. Nur hätte ich einen anderen Titel gewählt den es gibt mehr wie nur ein Buch mit dem Titel Eternety auch wenn hier noch Der lange Schlaf angeheftet wurde. Die Wortwahl und die Art des Schreibens kommen dem Leser entgegen. So das man durchaus eine etwas längere Nacht in kauf nimmt um die Geschichte weiterzulesen.



4****Sterneterne

Keine Kommentare:

Kommentar posten