Sonntag, 22. März 2020

King of Scare



Rezension



King of Scare                              
von Leigh Bardugo



Produktbeschreibung:

Broschiert: 512 Seiten
Verlag: Knaur HC
Sprache: Deutsch
ISBN-10: 3426227002
ISBN-13: 978-3426227008
Originaltitel: King of Scars

Kurzinformation:

Freibeuter. Soldat. Bastard. Überlebender. Herrscher.

Leigh Bardugo – Autorin der Fantasy-Bestseller »Das Lied der Krähen« und »Das Gold der Krähen« – erzählt die Geschichte der beliebtesten Figur ihrer Grisha-Trilogie weiter: Nikolai Lantsov

Niemand weiß, was der junge König von Ravka, während des blutigen Bürgerkrieges durchgemacht hat. Und wenn es nach Nikolai selbst geht, soll das auch so bleiben.
Jetzt, wo sich an den geschwächten Grenzen seines Reiches neue Feinde sammeln, muss er einen Weg finden, Ravkas Kassen wieder aufzufüllen, Allianzen zu schmieden und eine wachsende Bedrohung für die einstmals mächtige Armee der Grisha abzuwenden.
Doch mit jedem Tag wird in dem jungen König eine dunkle Magie stärker und stärker und droht, alles zu zerstören, was er aufgebaut hat. Schließlich begibt Nikolai sich mit einem jungen Mönch und der legendären Grisha-Magierin Zoya auf eine gefährliche Reise zu jenen Orten in Ravka, an denen die stärkste Magie überdauert hat. Denn nur dort besteht eine Chance, sein dunkles Vermächtnis zu bannen.
Einige Geheimnisse sind jedoch nicht dafür geschaffen, verborgen zu bleiben – und einige Wunden werden niemals heilen.
»King of Scars« ist der erste Teil der Fantasy-Dulogie »Thron aus Gold und Asche« von Bestseller-Autorin Leigh Bardugo und unabhängig lesbar. Wie schon die Grisha-Trilogie und die Krähen-Dulogie, begeistert dieses Fantasy-Abenteuer mit Dialogwitz, düsterer Magie und facettenreichen Charakteren.

Autoreninformation:

Leigh Bardugo wurde 1975 in Jerusalem geboren und wuchs in Los Angeles auf. Sie studierte an der Yale University. Wenn sie nicht schreibt, arbeitet sie als Make-up-Artist. Ihre Grischa-Trilogie schaffte es sofort auf die Bestsellerlisten und wurde in zwanzig Länder verkauft.

Fazit:

Ich liebe die Geschichte von Leigh Bardugo, besonders als Fan der Grischaverse.
Lange habe ich damit gewartet das Buch zu lesen den ich habe sehnsüchtig auf den zweiten Teil gewartet und warte weiter….
Aber nun konnte ich nicht länger warten und musste es einfach lesen und mich in eine fremde Welt entführen lassen.
Im ersten Teil war ich doch sehr enttäuscht und versucht das Buch zur Seite zu legen, doch ich habe durchgehalten und wurde belohnt. Im zweiten Teil nimmt das Buch deutlich an Fahrt auf und kann seine Leser fesseln.
Auch wenn jedes Buch in sich abgeschlossen ist so ist es doch schön alte Bekannte in der Geschichte wiederzufinden.


5*****Sterne

Das Haus der Tausend Welten



Rezension

Das Haus der Tausend Welten              
von T.S.Orgel
 


Produktbeschreibung:

Broschiert: 592 Seiten
Verlag: Heyne Verlag
Sprache: Deutsch
ISBN-10: 3453319796
ISBN-13: 978-3453319790

Kurzinformaton:

Das Leben in den verwinkelten Gassen Atails ist hart, vor allem, wenn man nicht zu einer der großen Magierfamilien gehört. Die Straßenzauberin Stern schlägt sich mehr schlecht als recht durchs Leben, als ihr eines Tages der Schlüssel zum Haus der tausend Welten in die Hände fällt, das einst der Sitz der Magiergilde war. Der Legende nach soll es unendlich viele Räume beherbergen, gefüllt mit Schätzen und Artefakten, die selbst aus einfachen Zauberern die mächtigsten Magier der Welt formen können. Gemeinsam mit ihren Gefährten Fuchs, Ako, Baelis und Salter macht Stern sich auf den Weg dorthin. Aber sie sind nicht die Einzigen, die die Geheimnisse des Hauses ergründen wollen. Noch ahnen die Schatzsucher nicht, was im Inneren des Hauses wirklich auf sie wartet ...

Autoreninformation:

Hinter dem Pseudonym T.S. Orgel stehen die beiden Brüder Tom und Stephan Orgel.

Tom, Jahrgang '73, lebt im Spessart und verdient sein Geld als selbständiger Grafik-Designer und Texter. Er treibt schon lange nicht mehr genug Sport und leidet unter Rollenspielentzug.
Sein Bruder Stephan, geboren 1976, lebt und arbeitet irgendwo in Hessen in der Verlagsbranche, unter anderem als Fachredakteur. Er ist deutlich fitter als sein Bruder und noch immer begeisterter Rollenspieler.

Neben einer Reihe von Kurzgeschichten in Anthologien und diversen elektronischen Veröffentlichungen erschien 2012 mit "Orks vs. Zwerge" ihr erster gemeinsamer Roman. Er erreichte die Longlist der Kategorie bestes Debüt beim Phantastik-Literaturpreis Seraph, dem Jurypreis der Phantastischen Akademie, und wurde 2013 als Bestes deutschsprachiges Romandebüt mit dem Deutschen Phantastik Preis ausgezeichnet. Die Reihe wird fortgesetzt durch "Orks vs. Zwerge - Fluch der Dunkelheit" und Orks vs. Zwerge - Der Schatz der Ahnen".
Bis Oktober 2017 folgte die "Blausteinkriege"-Trilogie, deren letzter Band die Spiegel-Bestsellerliste erreichte.
2018 erschien ihr erster Science-Fiction-Roman 'Terra'.

Fazit:

Seit Orks vs. Zwerge bin ich ein Fan der Orgel`s, wobei ich bei Terra gepasst habe da es nicht meine ist.
Aber mit > Das Haus der Tausend Welten < haben sie mich wieder gefangen.
In ihrer ganz eigenen Art des Schreibens (die mich stark an Joe Abercrombie erinnert) erzählen sie eine Geschichte gewoben aus Magie, Liebe Intrigen und ganz viel Abendteuer. Das Cover passt gut zur Geschichte und auch zu den Anderen Fantasy Büchern der beiden. 
Ein bisschen hat mir der Tiefgang gefehlt und zum Ende hin wurde die Geschichte etwas fahrig so als würde sie Fahrt aufnehmen für einen weiteren Band, den zu Ende kann die Geschichte noch nicht sein, es sind noch viel zu viele offenen Fragen.


4****Sterne

Sinking Ships



Rezension


Sinking Ships                         
von Tami Fischer



Produktbeschreibung:

Broschiert: 384 Seiten
Verlag: Knaur TB
Sprache: Deutsch
ISBN-10: 3426524961
ISBN-13: 978-3426524961

Kurzinformaton:

Sie will sich nicht verlieben. Er hat es schon längst getan … Im Spiegel-Bestseller »Sinking Ships«, dem zweiten Liebesroman in Tami Fischers romantischer und mitreißender Fletcher-University-Reihe, muss Carla lernen, Schwäche zuzulassen – und ihre größte Angst überwinden, um in ihrem Leben der Liebe vielleicht doch noch eine Chance zu geben.
Carla Santos hält nichts von der Liebe. Und schon gar nicht von unerträglich netten, attraktiven Jungs wie Mitchell, dem Bruder ihrer besten Freundin und Kapitän des Schwimmteams.
Denn Carla braucht eine harte Schale, damit ihr das Leben nichts mehr anhaben kann. Damit sie es schafft, ihre beiden kleinen Brüder allein groß zu ziehen und nebenbei auch noch Job und Studium zu stemmen. Deshalb darf niemand wissen, dass sie panische Angst vor Wasser hat, seit sie als kleines Mädchen mit ansehen musste, wie ihre Mutter ertrunken ist. Niemand soll Carla schwach sehen.
Doch als Carla bei einer Party in den Pool stürzt, ist es ausgerechnet Mitchell, der sie in letzter Sekunde vor dem Ertrinken rettet. Gegen ihren Willen lässt Mitchell Carlas Mauern bröckeln, aber bevor sie ihm ihre Gefühle gestehen kann, schlägt das Leben noch einmal mit aller Härte zu. Carla muss sich endlich ihrer größten Angst stellen, wenn sie Mitchell für sich gewinnen will.

Autoreninformation:

Tami Fischer ist gelernte Buchhändlerin und Buchbloggerin auf YouTube und Instagram (@tamifischerr). Sie hat eine Schwäche für Ukulelen und romantische sowie phantastische Literatur. Am liebsten schreibt sie bei Kerzenlicht, mit einer großen Tasse Tee, oder Kaffee neben sich, oder füllt Notizbücher mit neuen Ideen.
Die Autorin lebt und arbeitet bei Frankfurt am Main.

Fazit:

Alles in allem hat das Buch mir gut gefallen.

Zu Anfang gab es ein paar Schwächen die aber mit jeder weiteren Seite an Bedeutung verloren. Wir finden hier eine reizende Liebesgeschichte die einem zu Herzen geht.
Der Schreibstil von Tami Fischer ist leicht und man kann gut folgen, sehr Bildlich geschrieben.
Ich freue mich schon auf Band drei der Fletcher University Reihe.

4****Sterne

Sonntag, 15. März 2020

365: Jeden Tag einfach kochen& backen




Rezension


365: Jeden Tag einfach kochen & backen     
von Meike Peters



Produktbeschreibung:

Gebundene Ausgabe: 448 Seiten
Verlag: Prestel Verlag
Sprache: Deutsch
ISBN-10: 3791385127
ISBN-13: 978-3791385129

Kurzinformation:

Jeder kennt die Frage: Was sollen wir heute kochen? Meike Peters, Autorin des Buchs »Eat In My Kitchen«, ausgezeichnet mit dem renommierten James Beard Award, und Verfasserin des gleichnamigen Blogs, bietet 365 leckere Antworten. Ihre Rezepte folgen genussvoll und entspannt dem Wochenrhythmus, von schnellen Pasta-Gerichten, kreativen Snacks und bunten Salaten unter der Woche bis zu duftenden Schmorbraten und himmlischen Kuchen am Wochenende. Ob Winter-Caprese mit Blutorange, Roter Bete und Mozzarella, Riesling-Muscheln mit Trauben und Estragon, Raclette-Spätzle oder Tahina-Dattel-Kuchen – geprägt von dem kreativen und unkomplizierten Kochstil der Autorin, der in der deutschen und mediterranen Geschmackswelt verwurzelt ist und zu jeder Jahreszeit nur die besten und frischesten Zutaten in die Küche holt, bietet diese einzigartige Kochbibel Inspiration für ein ganzes Jahr Genuss.

Autoreninformation:

MEIKE PETERS wurde für ihr erstes Kochbuch, Eat in My Kitchen, mit dem James Beard Award ausgezeichnet. Ihr zweites Buch, 365, bietet ein Rezept für jeden Tag des Jahres. Meike schreibt über Essen und Reisen, seit 2013 auch auf ihrem gleichnamigen Food Blog. Sie lebt in Berlin und Malta und ist auf meikepeters.com zu finden, und auf Instagram und Facebook @eatinmykitchen.

Fazit:

Besonders gut gefallen hat mir am Anfang jeden Monats die Farblich hervorgehobene Rezeptübersicht, so dass man auch mal schnell variieren kann. Vieles habe ich in dieser Art nicht übernommen da es meinen Geschmack nicht so getroffen hat. Auch sind einige Zutaten bei uns nur mit Mühe zu bekommen.
Für jeden Geschmack ist etwas vorhanden, Fleisch, Fisch, Süßes, Vegetarisch ganz nach Herzenslust. Alle Rezepte sind mit Bildern hinterlegt und am Ende findet sich noch ein Register nach dem Alphabet so das man nicht so lange suchen muss.
Preis Leistung Verhältnis stimmt!


4****Sterne

Das Spiel des Sängers


Rezension


Das Spiel des Sängers                              
von Andrea Schacht



Produktbeschreibung:

Taschenbuch: 640 Seiten
Verlag: Blanvalet Taschenbuch Verlag
Sprache: Deutsch
ISBN-10: 3442374758
ISBN-13: 978-3442374755


Kurzinformation:

Liebe, Mord und Minnesang … ein märchenhafter Mittelalterschmöker!
Burg Langel im ausgehenden Mittelalter. Seit dem gewaltsamen Tod des Burgherrn Eberhard ist die Lehensnachfolge ungeklärt, und Ritter Ulrich muss die Burg neu vergeben. Eine erlauchte Gesellschaft findet sich ein, und jeder von ihnen erhebt Anspruch auf das Lehen. Bis man sich einig wird, soll Minnesänger Hardo Lautenschläger des Abends für Unterhaltung sorgen. Niemand ahnt, welches Geheimnis Hardo mit Burg Langel verbindet – und mit der holden, aber spitzzüngigen Engelin van Dyke, die an Hardos abendlichen Gesängen so gar keinen Gefallen zu finden scheint …

Autoreninformation:

Andrea Schacht (1956 - 2017) war lange Jahre als Wirtschaftsingenieurin und Unternehmensberaterin tätig, hat dann jedoch ihren seit Jugendtagen gehegten Traum verwirklicht, Schriftstellerin zu werden. Ihre historischen Romane um die scharfzüngige Kölner Begine Almut Bossart gewannen auf Anhieb die Herzen von Lesern und Buchhändlern. Mit »Die elfte Jungfrau« kletterte Andrea Schacht erstmals auf die SPIEGEL-Bestsellerliste, die sie auch danach mit vielen weiteren Romanen eroberte.

Fazit:

Der Anfang bereitete mir doch arge Schwierigkeiten am lesen dranzubleiben.
Aber da ich schon andere Bücher der Autorin kenne und ihre Geschichte liebe gab ich dem Buch die Chance die es verdient hat.
Siehe da es hat sich gelohnt und je weiter ich in der Geschichte Fuß fassen konnte des do leichter viel das lesen und im Fluge war die Geschichte zu ende, wo man sich dann fragte war das schon alles.
Wer ihre Historischen Bücher kennt liebt sie, wer sie nicht kennt sollte sie schnell kennen lernen es lohnt sich auf jeden Fall.


4****Sterne

Dienstag, 10. März 2020

Was schlüpft aus dem Ei?



Rezension


Was schlüpft aus dem Ei?              
 von Maike Biederstädt



Produktbeschreibung:

Gebundene Ausgabe: 12 Seiten
Verlag: Prestel Verlag
Sprache: Deutsch
ISBN-10: 3791374346
ISBN-13: 978-3791374345
Vom Hersteller empfohlenes Alter: Ab 3 Jahren

Kurzinformation:

Welche Tierbabys schlüpfen aus Eiern?
Nicht nur Hühner legen Eier! Hoch oben im Baum, tief unter Wasser versteckt im Korallenriff, am kalten Südpol, im warmen Sandstrand, in den heißen Tropen und in den Blüten der Seidenpflanze schlüpfen kleine Vögel, Clownfische, Kaiserpinguine, Meeresschildkröten, Krokodile und Monarchfalter aus ihren Eiern. In diesem faszinierenden Pop-up-Buch zelebriert die Papierkünstlerin Maike Biederstädt Tierbabys, die aus Eiern schlüpfen und von ihren Eltern liebevoll in Empfang genommen werden. Das Ei ist ein Wunderwerk der Natur, das sie alle verbindet


Autoreninformation:

Maike Biederstädt ist Pop-up-Designerin, Papieringenieurin und Illustratorin von Büchern, Grußkarten und anderen dreidimensionalen Kunstwerken. Sie lebt mit ihrer Familie in Berlin und arbeitet in einer Bürogemeinschaft in einem ehemaligen Fabrikgebäude in Kreuzberg, zusammen mit Kreativen aus unterschiedlichen Branchen.

Fazit:

Ich bin ganz verzückt von diesem Pop-up Buch.
Es sind nicht die kurzen knappen Texte, sondern die wunderschönen Bilder die einem beim Aufschlagen der Seiten entgegenspringen. Die sehr aufwendig gearbeiteten Bilder begeistern nicht nur Kinder, sondern auch die Erwachsenen die das Buch Vorlesen. Uns macht es unheimlich viel Freude das Buch immer wieder anzuschauen.

5*****Sterne

Samstag, 7. März 2020

Pflanzen Power Drinks




Rezension


Pflanzen Power Drinks                   
von Michael Isted


Produktbeschreibung:

Gebundene Ausgabe: 192 Seiten
Verlag: AT Verlag
Sprache: Deutsch
ISBN-10: 3038000566
ISBN-13: 978-3038000563

Kurzinformation

Unsere Vorfahren wussten es seit jeher, viele Menschen entdecken es heute neu: Pflanzen – selbst ganz gewöhnliche wie Löwenzahn und Brennnessel – besitzen eine Fülle an wertvollen Inhaltsstoffen. Sie entgiften und reinigen, stärken und beleben, sorgen für eine gute Verdauung, geistige Klarheit, Liebeskraft und gesunden Schlaf.
Dass sich Gesundheit mit Genuss bestens verbinden lässt, zeigt dieses Buch in 60 Rezepten für köstliche Pflanzengetränke. Ob Skin Tonic, Wegerich-Fizz, Verdauungsnektar oder Vedischer Chai – sie schmecken alle ausgezeichnet, haben gleichzeitig ganz wunderbare Wirkungen und sind mit einfachen Küchenutensilien für jedermann machbar. Mit detaillierten Angaben zu allen Grundzubereitungsarten und 54 Pflanzenporträts.
Ein praktisches Nachschlagewerk und Rezeptbuch für alle, die von der Kraft der Kräuter fasziniert sind.

Autoreninformation:

Michael Isted
Phytotherapeut, Aromatherapeut und Ernährungsberater. Mit seiner Firma The Herball entwickelt er Konzepte für den kommerziellen Einsatz von Kräutern, berät Luxushotels in der Verwendung von Pflanzengetränken, kreiert Getränkerezepturen und vertreibt pflanzliche Extrakte.

Fazit:

Mein Kräutergarten ist um ein Vielfaches an Pflanzen angewachsen.
Nachdem ich dieses Buch mein Eigen nennen durfte habe ich viele Hilfreiche und Leckere Kräuter neu kennengelernt, vieles kannte ich noch von meiner Oma nur war es damals bestimmt nicht so Schmackhaft. Oft habe ich schon eines der einfacheren Rezepte erprobt (die bei denen man nicht erst noch die nötigen Gerätschaften kaufen muss) und fand sie sehr gut.

4****Sterne

Die brennenden Kammern




Rezension



Die Brennenden Kammern                        
von Kate Mosse



Produktbeschreibung:

Gebundene Ausgabe: 624 Seiten
Verlag: Lübbe
Sprache: Deutsch
ISBN-10: 3785726724
ISBN-13: 978-3785726723


Kurzinformation:

Carcassonne, 1562: Minou Joubert wächst als Tochter eines katholischen Buchhändlers auf. Eines Tages erhält sie einen versiegelten Brief mit den Worten: "Sie weiß, dass Ihr lebt." Noch bevor sie herausfinden kann, was hinter der mysteriösen Botschaft steckt, wird die Begegnung mit dem jungen Piet Reydon ihr Leben für immer verändern. Denn der Hugenotte hat eine gefährliche Mission, und er zählt auf Minous Hilfe, um aus der Stadt zu fliehen.

Autoreninformation:

Die britische Bestsellerautorin Kate Mosse lebt in Chichester (West Sussex) und Carcassonne (Südfrankreich). Ihre Bücher werden in 37 Sprachen übersetzt und erscheinen in 40 Ländern. Weltbekannt wurde sie mit dem internationalen Bestseller Das verlorene Labyrinth. Neben dem Schreiben ist sie in Rundfunk und Fernsehen aktiv und hat eine Gastprofessur an der University of Chichester inne.

Fazit:

Ein Historischer Roman mit sehr viel Informationen die gerade das lesen auf den ersten Seiten nicht gerade angenehm gestaltet.  Er lässt sich aber gut lesen und beherbergt eine gewisse Dynamik die für dieses Genre eher ungewöhnlich ist.
Dadurch das es der Auftakt einer mehrteiligen Reihe ist, habe ich eher Kritisch gelesen. Wir finden sehr viel Spannungsbögen, Hass, Gemetzel und Intrigen was zu dieser Zeit durchaus anzutreffen war.
Ein bisschen weniger hätte nicht geschadet. Ich bin schon auf den nächsten Teil gespannt.

4****Sterne

Dienstag, 25. Februar 2020

Burning Bridges



Rezension


Burning Bridges -Fletcher University Band 1  
von Tami Fischer
 

Produktbeschreibung:

Broschiert: 400 Seiten
Verlag: Knaur TB
Sprache: Deutsch
ISBN-10: 3426524570
ISBN-13: 978-3426524572


Kurzinformation:

Im Liebesroman »Burning Bridges« von Spiegel-Bestseller-Autorin Tami Fischer trifft die Studentin Ella auf den geheimnisvoll-attraktiven Ches. Was sie nicht weiß: Er lebt im Untergrund, nur dort ist er vor seiner Vergangenheit sicher. Und je näher sie ihm kommt, desto größer wird die Gefahr, in die sie sich begibt … Ein gefühlsintensiver, mitreißender, romantischer Liebesroman, der dich nicht mehr loslassen wird.
Wenn wir aufeinandertreffen, sprühen keine Funken. Wenn wir aufeinandertreffen, gehen wir in Flammen auf.
Sein Name lautete Ches. Das war alles, was ich wusste. Keine Vergangenheit und keine Identität. Alles an ihm strahlte Gefahr aus, doch ich schaffte es einfach nicht, mich von ihm fernzuhalten. Ich war Metall und er der Magnet, welcher mich anzog. Doch nicht nur mich zog er an; auch Dunkelheit und Ärger und Geheimnisse begleiteten ihn wie Motten das Licht. Ich war vielleicht gebrochen, aber wenn er mich für schwach hielt, machte er einen Fehler. Ich würde jedes seiner Geheimnisse lüften. Und wenn ich brennen musste, um seine Dunkelheit zu vertreiben, würde ich jede Sekunde im Feuer genießen.
Tami Fischer ist Buchhändlerin, Buch-Bloggerin und Spiegel-Bestseller-Autorin. Sie liebt romantische Geschichten und hat mit »Burning Bridges« ihre erste eigene gefühlvolle und spannende Romance geschrieben. Es handelt sich um Teil 1 einer Reihe, die in den USA an der Fletcher University spielt und sich rund um Ellas Clique dreht. In den Folgebänden der Fletcher-University-Reihe wird jeweils eine Freundin von Ella im Mittelpunkt stehen. Entdecke doch gleich Teil 2 der Reihe, den Spiegel-Bestseller »Sinking Ships«, in dem Carla für ihre Liebe zu Mitchell ihre größte Angst überwinden muss …


Autoreninformation:

Tami Fischer ist gelernte Buchhändlerin und Buchbloggerin auf YouTube und Instagram (@tamifischerr). Sie hat eine Schwäche für Ukulelen und romantische sowie phantastische Literatur. Am liebsten schreibt sie bei Kerzenlicht, mit einer großen Tasse Tee, oder Kaffee neben sich, oder füllt Notizbücher mit neuen Ideen.
Die Autorin lebt und arbeitet bei Frankfurt am Main.

Fazit:

 Ein gelungenes Debüt aber nicht für jeden.
Die doch noch sehr junge Autorin besticht in ihrem Jugendlichen Schreibstil und hat damit auch die Typische jugendliche Art mit Worten umzugehen. Wir finden uns in einer zarten Liebesgeschichte wieder, die uns so manches mal Schmunzeln lässt, ein Kopfschütteln ist auch nicht ausgeschlossen. Ich würde es eher in die leichte Unterhaltung eingliedern.  


4****Sterne

Das Meer




Rezension



Das Meer                                        
von Wolfram Fleischhauer


Produktbeschreibung:

Gebundene Ausgabe: 448 Seiten
Verlag: Droemer HC
Sprache: Deutsch
ISBN-10: 342619855X
ISBN-13: 978-3426198551


Kurzinformation:

Dramatisch und erschreckend realistisch: Wolfram Fleischhauer versteht es wie kein anderer, brisante Themen mit atemloser Spannung zu verknüpfen.
Teresa verschwindet spurlos im Einsatz auf einem modernen Fischfangschiff auf hoher See. Entsetzt ist nicht nur ihr Geliebter und Ausbilder John Render von der zuständigen EU-Behörde in Brüssel. Genauso am Boden zerstört sind Ragna di Melo und ihre Truppe von radikalen Umweltaktivisten, die eine mörderische Methode entwickelt haben, die skrupellose Ausbeutung der Meere zu beenden.
Als Ragnas Vater, ein schillernder Schweizer Lobbyist, Wind von den Aktivitäten seiner Tochter bekommt, die auch seine eigenen Geschäftsinteressen berühren, muss er handeln. Noch bevor das ganze Ausmaß der Bedrohung bekannt wird, reist er nach Südostasien, wo Ragna sich versteckt halten soll. Er weiß, dass seine Tochter niemals mit ihm sprechen wird. Daher heuert er den jungen Dolmetscher Adrian an, der zu Schulzeiten eine leidenschaftliche Affäre mit Ragna hatte – ohne ihn jedoch in die wahren Gründe einzuweihen …
Drei Männer auf einer verzweifelten Suche, zwei Frauen in Todesgefahr – und zwischen ihnen der brutale Apparat der globalen Fischereimafia, eine gleichgültige Öffentlichkeit und eine handlungsunfähige Politik: Wolfram Fleischhauer entwirft ein erschreckend realistisches Katastrophenszenario und erzählt zugleich von den Grenzen der Liebe und unserer Sehnsucht nach einem neuen Umgang mit der Natur.

Autoreninformation:

Wolfram Fleischhauer (*1961 in Karlsruhe) ist ein deutscher Schriftsteller, Drehbuchautor und neuerdings auch Filmproduzent. Seit der Veröffentlichung seines ersten Romans "Die Purpurlinie" hat er insgesamt zehn Romane veröffentlicht, u.a. "Die Frau mit den Regenhänden" (Deutscher Krimi Preis) und den Tanzthriller "Drei Minuten mit der Wirklichkeit", der zum Bestseller und Kultbuch im Tanzmilieu avancierte. Im März dieses Jahres erscheint "Das Meer", ein Politthriller über die internationale Fischereimafia.
Im Herbst 2017 kam der erste von Fleischhauer initiierte Langfilm "Fikkefuchs" (Idee, Drehbuch und Produktion) in die deutschen Kinos. Die durch Eve Enslers "Vagina-Monologe" inspirierte Satire über männliche Sexualität traf den Nerv der zufällig zum gleichen Zeitraum tobenden #Me-Too-Debatte und führte zu einem gewaltigen Presseecho in allen wichtigen deutschen Medien. Inzwischen schaffte der Film es sogar in die Vorauswahl zum Deutschen Filmpreis.
Wolfram Fleischhauer studierte Literaturwissenschaft in Deutschland, Spanien, Frankreich und den USA und arbeitet seit viele Jahre als Simultandolmetscher für internationale Organisationen, wodurch er stets sehr nah am zeitpolitischen Geschehen ist.
In seiner schriftstellerischen Arbeit knüpft er an die Tradition der großen realistischen Erzählromane des neunzehnten und zwanzigsten Jahrhunderts an, ist formal jedoch stark vom angelsächsischen story-telling und dem amerikanischen Tatsachenroman beeinflusst. Seine Arbeitsweise ist eher journalistisch und filmisch als klassisch literarisch. Der Niederschrift eines Romans geht stets eine ein- bis zweijährige Recherche sowie eine intensive Figuren- und Stoffentwicklung mit Lektor und Agent voraus.
Fleischhauer arbeitet sehr erfolgreich in verschiedenen Genres wie dem historischen Roman oder dem literarischen Thriller, die er jedoch - ähnlich wie eines seiner Vorbilder Robert Harris - nicht einfach nur bedient, sondern als Bühne für drängende gesellschaftliche, moralische oder auch philosophische Fragestellungen nutzt. Mit Übersetzungen mancher seiner Werke in über zwanzig Sprachen gehört Fleischhauer zu den erfolgreichsten deutschsprachigen Autoren der Gegenwart.

Fazit:

 Spannend und Lehrreich.
Gut geschrieben aber dennoch nicht so fesselnd. Mich konnte es nicht so recht überzeugen, daher habe ich auch sehr lange gebraucht um es fertig zu lesen habe zwischendurch Pausen eingelegt und über das gelesene Nachgedacht.

3***Sterne