Donnerstag, 19. September 2019

Schöner Sterben in Paris





Rezension


Schöner Sterben in Paris                          
von Frédéric Lenormand



Produktbeschreibung:

Format: Kindle Ausgabe
Dateigröße: 759 KB
Seitenzahl der Print-Ausgabe: 305 Seiten
ISBN-Quelle für Seitenzahl: 3832183787
Verlag: DUMONT Buchverlag
Sprache: Deutsch


Kurzinformation:

Paris 1914. Der Erste Weltkrieg ist ausgebrochen, und die Stadt befindet sich im Ausnahmezustand. Immer mehr Frauen erledigen die notwendigen Alltagsarbeiten, alle kampffähigen Männer werden rekrutiert. Als auch Kommissar Raymond Février trotz seiner Plattfüße den gefürchteten Mobilmachungsbescheid erhält, sieht er nur eine Möglichkeit, dem sicheren Tod zu entkommen: Er muss eine Frau werden. Mit Hilfe der Prostituierten Léonie legt er seine Männerkleider ab und Unterröcke an und verwandelt sich in die emanzipierte, etwas androgyne, aber nicht minder reizende Loulou Chandeleur. Durch sein Geschick und seine langjährige Erfahrung findet er eine Anstellung in der Detektei der jungen Miss Cecily Barnett, die in der von Männern dominierten Polizeiwelt bisher wenig Durchsetzungsvermögen hatte. Gleich beim ersten Fall handelt es sich um eine Lösegeldforderung an die wohlhabende Baronin Schlésinger, die Schutzgeld für ihren Sohn Paul zahlen muss, wenn nicht unschuldige Menschen ermordet werden sollen. Und noch während die Detektive einer verwirrenden Spur folgen, die sie durch ganz Paris führt, erliegt Cecily immer mehr dem rauen Charme der burschikosen Loulou …


Autoreninformation:

Chad Robertson
Frédéric Lenormand wurde 1964 in Paris geboren und studierte Politik. Seit 1988 hat er zahlreiche historische Kriminalromanreihen veröffentlicht, bei denen mal Voltaire, mal ein chinesischer Richter die Hauptrolle spielt. Er wurde u. a. mit dem renommierten Prix Arsène Lupin du roman policier 2011 ausgezeichnet.
Jörn Pinnow studierte Geschichte und Literaturwissenschaften in Tübingen, Brüssel und Berlin und absolvierte mehrere Auslandsaufenthalte. Er arbeitet als freier Lektor und Übersetzer von Belletristik und Sachbuch.


Fazit:

Reizvoll, Kompliziert und Verwirrend, dazu noch Rasant und nicht einfach zu lesen. So präsentierte sich mir der erste Fall von Madame Loulou. Der Schreibstil hat mir so gar nicht zugesagt, obwohl die Geschichte ganz interessant ist brauchte ich doch einige Zeit um das Buch fertig zu lesen.  
Von dem Cover sollte man sich nicht täuschen lassen. Rosa heißt nicht gerade Lieblich.

3***Sterne

Das Brot




Rezension


Das Brot                                                        
von Chad Robertson

Produktbeschreibung:

Gebundene Ausgabe: 304 Seiten
Verlag: AT Verlag
Sprache: Deutsch
ISBN-10: 9783038000754
ISBN-13: 978-3038000754
ASIN: 3038000752

Kurzinformation:

Brot backen wie der Kultbäcker Chad Robertson
Möchten auch Sie herrliche Brotlaibe und Baguettes mit knuspriger Kruste, locker-luftigem Innenleben und betörendem Duft backen? Chad Robertson, der legendäre Bäcker aus San Francisco, zeigt Ihnen in diesem Buch, wie Sie nur aus Mehl, Wasser und Salz das perfekte Sauerteigbrot backen. Auf dieser Grundlage gelingen Ihnen
Brötchen
Pizza
Baguette
Brioche
Grießmehlbrot
Olivenbrot
Blätterteig
Croissants
Rezepte aus Brot vom Vortag: Bruschette, Brotsalate, Suppen, Desserts
und vieles mehr
Sie finden in diesem Buch jedoch nicht nur Backrezepte. Ausgesprochen nützlich ist auch das Kapitel über die Verwendung von Brot vom Vortag. Es enthält herzhafte Rezepte wie Bruschette, Brotsalate und Suppen, aber auch leckere Desserts aus Brot.
Brot backen wie in der Bäckerei
Mit Hilfe von über 160 Schritt-für-Schritt-Fotos zeigt Ihnen Chad Robertson, wie Sie aus Mehl, Wasser und Salz das perfekte Sauerteigbrot backen. Was aus seiner Backstube kommt, schmeckt. Weil das Brot auch Hobbybäckern gelingen soll, haben Robertson und sein Team ihr Grundrezept von Testbäckern ausprobieren lassen. Deren Erfahrungen, festgehalten in einem Brot-Blog, sind ebenfalls ins Buch mit eingeflossen. So sind ausgezeichnete Resultate garantiert.
Die berühmte Backstube in San Francisco
In San Francisco sind die Backwaren aus Chad Robertsons Tartine Bakery längst legendär, sein Brot ist oft schon kurz nach Ladenöffnung ausverkauft. Robertson, ausgebildet von hervorragenden Bäckern in den Vereinigten Staaten und Frankreich, wird von manchen als der beste Bäcker in den USA bezeichnet. Recht gibt ihnen sein Erfolg: Neben seinem Stammsitz in San Francisco und der Filiale in Seoul wird auch bald in Los Angeles Chad Robertsons wunderbares Brot gebacken werden.
Wer dem Geheimnis des Brotbackens auf die Spur kommen will, kommt an diesem Buch nicht vorbei.

Autoreninformation:

Chad Robertson
lebt und arbeitet mit seiner Frau und Partnerin Elizabeth und ihrer gemeinsamen Tochter in San Francisco, wo sich auch die »Tartine Bakery« befindet.

Fazit:

Ganz am Anfang möchte ich eine Warnung aussprechen!
Versucht euch nicht mit billig Mehr!!!
Denn sonst muss man viel zu viel ausprobieren, denn der Wassergehalt der Rezepte ist nicht auf das Mehl aus dem Discounter/Supermarkt ausgelegt.
Auch ich musste erst „Lehrgeld“ zahlen. Nach einem Gespräch mit einem Bäcker gab der mir den Tipp direkt bei einer Mühle oder im Landhandel einzukaufen.
Ich muss ihm Recht geben, der Teig wird ganz anders. Dazu kommt noch das Backen im Ofen und im Backofen. Im Ofen wird es ein Gedicht und das was unweigerlich folgt sind Bauchweh durch zu viel frisches warmes Brot.
Die Vielfalt der Rezepte in dem Buch sind beeindruckend und nicht nur auf Brot beschränkt. Manche Rezepte brauchen einen zweiten oder dritten Anlauf um wirklich mit Zufriedenheit zu gelingen. Sehr zu empfehlen.Die Geschichte um den Autor ist Interessant und nette Beiwerk.

4****Sterne

Mittwoch, 18. September 2019

Domschattenträume




Rezension



Domschattenträume                                      
von Karin Joachim




Produktbeschreibung:

Taschenbuch: 384 Seiten
Verlag: Gmeiner-Verlag
Sprache: Deutsch
ISBN-10: 9783839223055
ISBN-13: 978-3839223055
ASIN: 3839223059

Kurzinformation:

Köln-Marienburg 1926: Karolina Offermann träumt von einer Filmkarriere im fernen Berlin. Doch die Sehnsucht nach einem selbstbestimmten Leben kollidiert mit den Vorstellungen ihres Vaters. Der Fabrikant hat einen anderen Weg für sie vorgesehen. Allen Hindernissen zum Trotz nimmt sie unentdeckt von ihm Schauspielunterricht. Als er dies erfährt, eskalieren die familiären Konflikte und münden in eine Tragödie. Und der Traum vom Film rückt in immer weitere Ferne.

Autoreninformation:

Karin Joachim ist gebürtige Rheinländerin und lebt im Ahrtal ganz im Norden von Rheinland-Pfalz an der Grenze zu Nordrhein-Westfalen. Sie studierte Germanistik und Anglistik und leitete viele Jahre ein archäologisches Museum bevor sie sich vor einigen Jahren selbständig machte.

Heute ist sie als freie Autorin tätig.
2016 erschien ihr Debütroman, der Regionalkrimi "Krähenzeit", der in und um Bad Neuenahr-Ahrweiler herum spielt. Im März 2018 wurde der Nachfolgeband "Bittertrauben" veröffentlicht. Wieder ermittelt darin die Tatortfotografin Jana Vogt zusammen mit ihrem Hund Usti. Weitere Kriminalfälle sind bereits geplant.

Mit dem zeitgeschichtlichen Roman "Domschattenträume" betritt Karin Joachim ein neues Genre. "Die Zwanzigerjahre sind eine besonders spannungsreiche Zeit. Mir geht es darum, das Leben der Menschen fernab der Tanzsäle zu zeigen", sagt Karin Joachim über ihre Motivation, diese Zeit zum Thema zu machen.

Fazit:

Ich bin ein bisschen zweigeteilt mit meiner Meinung. Zum einen hat mir der Schreibstil gut gefallen zum anderen waren doch recht langwierige Passagen dabei. Es war interessant die zwei Klassengesellschaft sogar innerhalt der engsten Familie zu erleben. Das typische arm und reich. Zum Ende hin wurde die Geschichte viel besser nahm Dynamik auf aber strebte auch viel zu schnell dem Ende zu. Da hätte man noch viel mehr ausbauen können.
Trotz allem eine Gute Unterhaltung und zu Empfehlen.

4****Sterne

Sonntag, 25. August 2019

Kinder - Märchen aus aller Welt




Rezension



Kinder-Märchen aus aller Welt               
Illustriert von Jasmin Schäfer



Produktbeschreibung:

Gebundene Ausgabe: 192 Seiten
Verlag: Ellermann
Sprache: Deutsch
ISBN-10: 3770725069
ISBN-13: 978-3770725069
Vom Hersteller empfohlenes Alter: 5 - 7 Jahre

Kurzinformationen:

Es war einmal … das schönste Märchenbuch der Welt!
Eine vielfältige Auswahl kindgerechter Vorlese-Märchen aus verschiedensten Kulturkreisen der Welt, außergewöhnlich bezaubernd illustriert und hochwertig ausgestattet. Eine Märchenreise rund um die Welt: Von vertrauten Märchen wie Grimm, Andersen und Wilhelm Hauff über skandinavische Trollmärchen bis zu Märchen aus Afrika, Asien und Amerika. Ein Hausbuch für Kinder, für Eltern, für die Ewigkeit.

Autoreninformation:

Verschiedere Autoren!

Fazit:

Märchen die die Welt kennt und doch wieder nicht.
Haben wir als Kinder nicht alle gerne Märchen gehört und vorgelesen bekommen.  Märchen sind was schönes nicht nur für Kinder. Die Altersbegrenzung des Verlages würde ich nach oben offenlassen aber nicht nach unten korrigieren, denn jüngere Kinder könnte es verstören.
Die Illustrationen sind Farbenfroh und Modern gehalten. Die Erzählungen sind in dem Buch nach Themen geordnet und zu jedem Thema findet sich am Anfang auch ein passender Spruch.

4****Sterne

Clever Kochen - Null Abfall




Rezension


Clever Kochen-Null Abfall                                
Von Giovanna Torrico & Amelia Wasiliev


Produktbeschreibung:

Taschenbuch: 256 Seiten
Verlag: AT Verlag
Sprache: Deutsch
ISBN-10: 3038000477
ISBN-13: 978-3038000471


Kurzinformationen:

Food Waste ist heute in aller Munde. Doch was kann man selber tun, um der Verschwendung von Nahrungsmitteln entgegenzuwirken? Mit etwas Umdenken, den richtigen Rezepten und praktischen Tipps lassen sich Lebensmittel mit Stumpf und Stiel und erst noch mit viel Genuss verwerten und in tolle Gerichte verwandeln.
In vielem, was sonst im Mülleimer oder auf dem Kompost landet, steckt noch eine Menge Geschmack und Inhaltsstoffe. Aus Hühnerkarkassen, Fleischabschnitten oder Gemüseschalen wird ein kräftiger Fond, Radieschenblätter würzen eine saftige Frittata, die Fleischreste auf der Lachshaut werden zu einem feinen Tatar, aus überreifen Früchten wird ein leckerer Crumble, überschüssiges Eiweiss zu delikaten Mandelküchlein verarbeitet, und die Schale von Zitrusfrüchten wird zum raffinierten Gewürzpulver. Auch wie aus den Resten vom Vortag kreative neue Gerichte entstehen, gehört dazu. Gewusst wie, geht Kochen (fast) ohne Küchenabfall ganz einfach.


Autoreninformation:

Amelia Wasiliev
ist Kochbuchautorin und Stylistin. Sie lebt und arbeitet in New South Wales, Australien. Von ihr sind bereits mehrere Kochbücher zu verschiedenen Themen wie Kale, Paleo und Low Carb erschienen.


Fazit:

Keine schlechte Idee.
Vermeintliche Küchenabfälle weiter zu verarbeiten. Aus ihnen leckere Gerichte zu Zaubern. Z.B. Gemüsereste Wachsen lassen oder Apfelessig selbst herstellen. Sollte man die Möglichkeit der Aufbewahrung haben so ist es auf jeden Fall zu empfehlen. Es ist zumindest eine Abwechslung auf dem Küchentisch. Gemüse abschnitte friere ich ein und setzte bei Bedarf eine Gemüsebrühe an.


4****Sterne

Freitag, 23. August 2019

Frisch und Leicht




Rezension


Frisch und Leicht                                      
von Donna Hay



Produktbeschreibung:

Taschenbuch: 208 Seiten
Verlag: AT Verlag
Sprache: Deutsch
ISBN-10: 3038007676
ISBN-13: 978-3038007678
Originaltitel: fresh and light


Kurzbeschreibung:

Donna Hay ist entschieden kein Fan von Diäten. Stattdessen plädiert sie in ihrem neuesten Buch für eine ausgewogene, leichte und gesunde Küche, die aber dennoch voller Aromen ist und auch Raum für Genuss und die eine oder andere kleine Schwäche lässt. Der Schwerpunkt liegt dabei auf Gemüse, wenig und gesunden Kohlenhydraten, vorzugsweise in Form von (Vollkorn-)Getreide, sowie Eiweiß. Das Buch präsentiert über 180 Rezepte, die frische Produkte mit Zutaten aus dem Vorratsschrank kombinieren gespickt mit persönlichen Tipps und Tricks, wie man die Gerichte leichter machen kann. Vom Frühstück über den schnellen Mittagslunch bis zum unkomplizierten Abendessen und zu verführerischen Desserts, die natürlich nicht fehlen dürfen, bietet jedes Kapitel wahre »Power Foods«, die uns Tag für Tag die Energie geben, die wir im Alltag brauchen. Alle Rezepte im unverwechselbaren, typischen Donna-Hay- Stil: Geschmackskombinationen mit dem gewissen Etwas, die mit minimalem Aufwand raffi nierte Gerichte ergeben, zuverlässig, schnell und unkompliziert.


Autoreninformation:

Donna Hay ist weltweit eine der erfolgreichsten Kochbuchautorinnen. Ihr Markenzeichen sind einfache, saisonale Rezepte, die sowohl Gaumen- als auch Augenschmaus sind. Zahlreiche ihrer Kochbücher wurden zu Millionen-Bestsellern. Sie ist Herausgeberin einer Kochzeitschrift und einer in Australien populären iPad-App, schreibt Kolumnen und führt einen Blog. Die deutschsprachigen Ausgaben ihrer Bücher erscheinen im AT Verlag.


Fazit:

Es sind sehr gute Rezepte enthalten die von schnell bis zu etwas Aufwändiger gehen. Mein Liebling ist der Rosenkohlauflauf und die Schoko-Mandel-Biscotti. Aber eigentlich gibt es gar keinen Liebling denn sie sind fast alle gut, einfach in der Zubereitung und im Rezept. Was mich stört ist die Quinoa. Dieses habe ich Landestypisch durch Hirse ersetzt. Alleine die Bebilderung lässt uns schon die Lust auf Essen verspüren.


4****Sterne

Apfelduft und Heidelbeerblau




Rezension



Apfelduft und Heidelbeerblau                              
von My Feldt



Produktbeschreibung:

Gebundene Ausgabe: 280 Seiten
Verlag: AT Verlag
Sprache: Deutsch
ISBN-10: 3038005363
ISBN-13: 978-3038005360

Kurzbeschreibung:

Dies ist kein gewöhnliches Backbuch. Es ist ein berückend schönes und liebevoll gestaltetes Buch, das auch von Gefühlen, Erinnerungen und dem Leben im Rhythmus und Einklang mit der Natur erzählt.
My Feldt, in Schweden bekannt durch ihre Fernsehauftritte und ihre Präsenz auf Instagram, sprudelt geradezu über vor Freude und Begeisterung über all die Schätze, die Garten, Hecken und Waldrand zu bieten haben. Vom Knacken einer Rhabarberstange, wenn man sie aus der Erde dreht, bis zum zarten Schmelz sonnengereifter
Himbeeren, vom Duft blühenden Flieders bis zu den zart im Wind schaukenden Mohnblüten.
Ihre Liebe und Begeisterung für die Natur verwandelt sie in diesem Buch in 70 Rezepte für Kuchen, Tartes und Tartelettes, Schnecken, Kekse, Saft und süsse Leckereien. Begleitet werden die Geschichten und Rezepte von prächtigen Fotos von Linda Lomelino und liebevollen Illustrationen der Autorin.

Autoreninformation:

My Feldt
Konditorin mit eigener Bäckerei/Konditorei sowie einem Café in Halmstad. 2017 erhielt sie den prestigeträchtigen schwedischen Gastronomiepreis. Sie tritt regelmässig in einer schwedischen TV-Morgensendung und neu auch in einer eigenen Fernsehshow auf.
Linda Lomelino (Fotos)
Fotografin, Stylistin, Kochbuchautorin und erfolgreiche Bloggerin mit vier sehr erfolgreichen eigenen Büchern.

Fazit:

Kennt ihr das?
Ihr schaut euch ein Kochbuch an und fragt euch „und das soll schmecken“? dann nehmt ihr euren Mut zusammen und probiert das Rezept aus, denn ihr wollt ja mitreden können. Das Rezept nach Anweisung fertig gestellt und ab in den Ofen. Was dann mit euch passiert ist der Wahnsinn, der Duft, der aus dem Ofen austritt, lässt euch das Wasser im Munde zusammenlaufen. Aber jetzt heißt es Geduld haben, erst fertig Backen dann abkühlen. Da braucht man ganz schon Nerven. Jetzt aber der erste Anschnitt…..so lecker, die Familie begeistert, dazu noch ein einfaches und schnelles Rezept gefunden und fertig ist der Glücksmoment. Zudem gibt es Außergewöhnliche Rezepte die ich so nicht kannte, wie Geeiste Gurken Limetten Limonade sehr lecker, dann die Kuchen in dem Buch sind sehr lecker, auch gibt es viele Leckere Karamel Rezepte wo man nicht widerstehen kann.

5*****Sterne

Sonntag, 18. August 2019

Karneval im Zoo





Rezension


Karneval im Zoo                                                      
Von Sophie Schoenwald und Günther Jakobs


Produktbeschreibung:


Gebundene Ausgabe: 32 Seiten
Verlag: Boje
Sprache: Deutsch
ISBN-10: 3414825430
ISBN-13: 978-3414825438
Vom Hersteller empfohlenes Alter: 4 - 6 Jahre

Kurzinformation:

Schweinhorn, Elefummel, Girafant - was zum Kuckuck ist hier bloß los?
Im Zoo wimmelt es von lauter merkwürdigen Wesen: Heute feiern die Tiere nämlich Karneval! Affen, Nilpferde, Zebras - alle haben sich verkleidet. Aber wer ist nun wer?
Zoodirektor Ungestüm steht vor einem Rätsel und bittet seinen Freund Ignaz Pfefferminz Igel um Hilfe. Denn bald schon öffnet der Zoo seine Tore, und bis dahin muss das Geheimnis gelöst sein!
Eine Geschichte zum Mitraten: voller lustiger Bilder und Wortspielereien!

Autoreninformation:

Sophie Schoenwald, geboren 1980 in Bayern, lebt und arbeitet in Köln. Die studierte Kommunikationswissenschaftlerin mag Tiere und reist sehr gerne. Schon als Kind war sie am liebsten in der Natur unterwegs. Damals hätte sie es sich nicht träumen lassen, dass sie eines Tages Tiergeschichten für Bilderbücher schreiben würde.
Günther Jakobs, geboren 1978, studierte Illustration an der FH Münster. Er lebt und arbeitet seit seinem Abschluss erfolgreich als Illustrator für verschiedene Verlage im Bereich Kinderbuch, Sachbuch und Geschenkbuch. Er ist Münster treu geblieben und lebt dort mit seiner Familie.


Fazit:

Ein kunterbuntes Zooerlebnis

Uns hat das Buch sehr gut gefallen ( ja auch mir als Erwachsener) es sind Kindgerechte, Lustige und Farbenfrohe Zeichnungen bei denen man aber auch noch erkennen kann um was es sich handeln soll. Die einzelnen Textpassagen sind lustig gestaltet und in Reimform geschrieben. Den Kindern hat es große Freude bereitet die Tiere zu erraten. Auch ist dem Buch eine fürs selberausschneiden gedachte Maske beigelegt.

5*****Sterne

Modern Baking




Rezension



Modern Baking                                                  
von Donna Hay




Produktbeschreibung:

Gebundene Ausgabe: 400 Seiten
Verlag: AT Verlag
Sprache: Deutsch

Kurzinformation:

Donna Hay gliedert das Backbuch nach ihren Hauptzutaten in fünf Kapitel:
Schokolade
Karamell und Kaffee
Zucker und Gewürze
Früchte und Beeren
Milch und Sahne

In jedem Kapitel finden Sie drei Arten von Rezepten:
Klassiker und Lieblingsrezepte
Quick Fix: schnell und einfach
Frisch und leicht

Autoreninformation:

Donna Hay ist weltweit eine der erfolgreichsten Kochbuchautorinnen. Ihr Markenzeichen sind einfache, saisonale Rezepte, die sowohl Gaumen- als auch Augenschmaus sind. Zahlreiche ihrer Kochbücher wurden zu Millionen-Bestsellern. Sie ist Herausgeberin einer Kochzeitschrift und einer in Australien populären iPad-App, schreibt Kolumnen und führt einen Blog. Die deutschsprachigen Ausgaben ihrer Bücher erscheinen im AT Verlag.

Fazit:

Zu beginn muss ich euch direkt warnen, der Inhalt des Buches macht Lust auf mehr.
Die Rezepte sind wirklich sehr lecker, gut beschrieben und dazu auch noch einfach nachzuarbeiten.
Zuerst schaut man es sich ganz in Ruhe an, dann kommt er Teil mit den Post it wo man „seine“ Rezepte markiert und dann geht es ans zubereiten. Ich darf euch versichern das da so manches Rezept dabei ist das Süchtig macht. Aber was das schlimmste dabei ist es ist so super Lecker und das Hüftgold gebucht.


5*****Sterne

Lost in A kiss




Rezension


Lost in A Kiss                    
von Kati Wilde




Produktbeschreibung:

Format: Kindle Edition
Dateigröße: 484 KB
Seitenzahl der Print-Ausgabe: 416 Seiten
Verlag: Knaur eBook
Sprache: Deutsch


Kurzinformation:

Ein Versprechen. Zwei Herzen. Drei Regeln. Vier Wochen, um sie alle zu brechen.

Im Liebesroman „Lost in a Kiss“ nimmt uns die US-amerikanische Autorin Kati Wilde mit auf einen vierwöchigen Roadtrip durch Oregon und Kalifornien, auf dem die Funken fliegen. Frech, romantisch und leidenschaftlich.

Als Aspens beste Freundin Bethany sie auf einen vierwöchigen Roadtrip zur Feier ihres College-Abschlusses einlädt, hegt Aspen gemischte Gefühle. Hauptsächlich, weil Bethanys überfürsorglicher Bruder Bram dabei sein wird, mit dem sie immer wieder aneinandergerät und der scheinbar keine allzu hohe Meinung von ihr hat. Aber Aspen ist entschlossen, das Beste aus der Reise zu machen und irgendwie mit Bram zurechtzukommen.
Doch dann springt Bethany in letzter Sekunde ab. Aspen, die als Einzige den Grund dafür kennt, tritt den Roadtrip mit Bram allein an. Als sich Aspens Gefühle für Bram mit der Zeit verändern und alles bisher Unausgesprochene zwischen ihnen ans Licht kommt, riskiert sie nicht nur, ihr Herz zu verlieren …


Autoreninformation:

Leider keine


Fazit:

Ein Typischer Klischee Roman, Reicher Typ und armes Mädchen.
Dennoch lässt sich die Geschichte gut lesen, hat Höhen und Tiefen in der Beziehung aber in der Geschichte fehlt es.  Aber Mega viel Erotik.  Doch leider birgt die Geschichte nicht viel neues. Der Schreibstil ist flüssig und angenehm zu lesen.

3***Sterne