Donnerstag, 18. Mai 2017

Blogtour - Tiegermädchen- Die Mondphasen mit Gewinnspiel

Mondphasen

Die Sonne leuchtet stets eine komplette Hälfte des Mondes aus – warum sehen wir an manchen Tagen eine Mondsichel, an anderen einen Vollmond? Und steht der Mond in Australien wirklich Kopf?
Time lapse picture of Moon phases

Eine Frage der Perspektive
Der Grund für die Mondphasen ist der Blickwinkel des Beobachters. Befindet man sich auf der Seite des Mondes, die gerade nicht von der Sonne beleuchtet wird, spricht man vom Neumond Beim Vollmond sieht man die der Sonne zugewandte Mondhälfte, beim Sichelmond, Halbmond oder Dreivirtelmond schaut man sozusagen seitlich auf den Mond und kann den Übergang seiner Tag- und Nachtseite erkennen.
Da sich der Mond im Bezug auf Erde und Sonne in ständiger Bewegung befindet, ändert sich auch unser Blickwinkel auf den Mond von Tag zu Tag – und damit die Mondphase.
Nur während einer Mondfinsternis leuchtet die Sonne die ihr zugewandte Mondhälfte nicht aus. Dann befindet sich die Erde zwischen Sonne und Mond und wirft ihren Halb- oder Kernschatten auf die Mondoberfläche.


Steht der Mond in Australien Kopf?

Auf der Nordhalbkugel ist ein zunehmender Mond auf der rechten Seite beleuchtet, ein abnehmender Mond auf der linken Seite. Südlich des Äquatorssteht man gewissermaßen Kopf – und so erscheinen auch Mond und Mondphasen umgekehrt: der Mond “wächst” von links nach rechts. Der genaue Winkel hängt natürlich vom Breitengrad ab. In Äquatornähe ist die Grenze zwischen Licht- und Schattenseite des Halbmondes in etwa waagerecht.
.


Eselsbrücke: “Der Mond lügt”

Sie befinden sich auf der Nordhalbkugel? Dann können Sie sich mit dieser Eselsbrücke merken, wann der Mond zu- und abnimmt. Ein abnehmender Mond formt eine Sichel, die wie der Buchstabe C aussieht, der Anfangsbuchstabe des lateinischen Wortes crescere – wachsen. Der Mond lügt also.
Auf der Südhalbkugel sagt der Mond übrigens die Wahrheit, denn dort sieht die wachsende Sichel wie ein C aus.

Der Mondzyklus

Ein Mondzyklus (Lunation) ist die Zeitspanne von einem Neumond zum nächsten. Er beinhaltet folgende Mondphasen:
Illustration image
Neumond.

Neumond

In dieser Phase befindet sich der Mond in Konjunktion mit der Sonne, also zwischen Sonne und Erde. Da die Sonne während dieser Phase ausschließlich die der Erde abgewandte Mondhälfte anstrahlt, ist der Neumond von der Erde aus im Normalfall unsichtbar. In seltenen Fällen – wenn sich Sonne, Erde und Mond auf einer Linie befinden und der Mondschatten auf die Erde fällt – kommt es während dieser Mondphase zu einer Sonnenfinsternis. Befindet man sich im relativ kleinen Kernschatten des Mondes, erlebt man eine totale Sonnenfinsternis. Verdeckt der Mond nur einen Teil der Sonne, spricht man von einer partiellen Sonnenfinsternis.
Die Gezeiten werden in erster Linie durch die Anziehungskraft des Mondes und der Sonne ausgelöst. Bei Neumond kommt es zu einer besonders hohen Tide, der Springtide oder Springflut.


Zunehmender Sichelmond

Wenige Tage nach Neumond wird am Himmel ein sichelförmiger Mond sichtbar, das sogenannte Neulicht. Besonders in den ersten Tagen dieser Phase kann auf der Mondseite, die nicht direkt von der Sonne angestrahlt wird, der Erdschein sichtbar sein: Sonnenlicht wird von der Erde auf den Mond und wieder zurück zur Erde reflektiert. Bei klarem Wetter ist der dunkle Teil des Mondes so mit bloßem Auge als fahle Kugel erkennbar.
In manchen Kalendersystemen, darunter der islamische und der jüdische Kalender, beginnt mit dem Neulicht ein neuer Monat.


Illustration image
Zunehmender Halbmond.

Zunehmender Halbmond (Erstes Viertel)

Nun leuchtet die Sonne genau eine Hälfte der uns zugewandten Mondseite aus: Auf der Nordhalbkugel ist die rechte Seite sichtbar, auf der Südhalbkugel die linke Seite. In der Nähe des Äquators ist beim Mondaufgang die obere Mondhälfte zu sehen, beim Monduntergang die untere Hälfte.


Zunehmender Dreiviertelmond

In den folgenden Tagen wächst der beleuchtete Anteil der sichtbaren Mondoberfläche, der Beleuchtungsgrad beträgt zwischen 50,1% und 99,9%. Der Mond erscheint dann annähernd eiförmig. In den letzten Tagen dieser Übergangsphase ist der Mond etwa 98-99% ausgeleuchtet. Dann kann man ihn mit bloßem Auge normalerweise nicht von einem Vollmond unterscheiden.


Illustration image
Vollmond.

Vollmond

Wenn Sonne und Mond in Opposition
zueinander stehen, spricht man vom Vollmond. In dieser Phase positionieren sich alle drei Himmelskörper wieder auf einer Linie – Sonne und Mond befinden sich jedoch auf entgegengesetzten Seiten der Erde. Die Sonne leuchtet jetzt die der Erde zugewandte Mondseite ganz aus, und der Mond steht die ganze Nacht am Himmel in seltenen Fällen, wenn der Erschatten auf den Mond fällt, kommt es während dieser Mondphase zu einer Mondfinsternis.
Wie bei Neumond fällt der Unterschied zwischen Ebbe und Flut auch während der Vollmondphase besonders groß aus.


Abnehmender Dreiviertelmond

In der Woche nach Vollmond verringert sich der Beleuchtungsgrad wieder. In den ersten Tagen ist der abnehmende Dreiviertelmond meist nicht vom einem Vollmond zu unterscheiden. Nach etwa zwei Tagen bekommt der ehemals runde Fast-Vollond eine gut sichtbare Delle, bis er zunächst einem etwas abgeflachten Ei ähnelt und später als bauchiger Halbmond am Himmel steht.


Illustration image
Abnehmnder Halbmond.

Abnehmender Halbmond (Letztes Viertel)

Der abnehmende Halbmond gleicht im Prinzip dem zunehmenden Halbmond (erstes Viertel): Wieder ist genau die Hälfte der sichtbaren Mondoberfläche beleuchtet. Nun wird jedoch die andere Mondseite angestrahlt, da sich der Mond auf der gegenüberliegenden Seite der Erde befindet.


Abnehmender Sichelmond

Vor der nächsten Neumondphase erscheint der Mond wieder sichelförmig und ist am besten kurz vor Sonnenuntergang zu sehen. Während dieser Phase kann man bei guten Bedingungen wieder beobachten.


Gewinnspielfrage:

Was verbindet ihr mit dem Mond?

Teilnahmebedingungen:
- ab 18 Jahren oder mit Erlaubnis des Erziehungs- / Sorgeberechtigten
- keine Barauszahlung des Gewinns
- keine Haftung und Ersatz bei Verlust auf dem Postweg...
- der Rechtsweg ist ausgeschlossen
- Versand erfolgt nur innerhalb Deutschlands, Österreich und der Schweiz
- persönliche Daten werden nur für das Gewinnspiel verwendet
und an die Autorin / den Verlag weitergeleitet um euch
den Gewinn zusenden zu können
- euer Name wird im Gewinnfall auf allen teilnehmenden Blogs
öffentlich bekannt gegeben
- Jede teilnahmeberechtigte Person darf 1x pro Tag
an dem Gewinnspiel teilnehmen.
- Mehrfachbewerbungen durch verschiedene Vornamen, Nachnamen,
Emailadressen oder einem Pseudonym sind unzulässig
und werden bei der Auslosung ausgeschlossen.
- Das Gewinnspiel wird von der Autorin Delia Muñoz organisiert.
- Das Gewinnspiel wird nicht von Facebook unterstützt
und steht in keiner Verbindung zu Facebook.
- Sollte der Gewinner sich im Gewinnfall nach Bekanntgabe innerhalb von
7 Tagen nicht bei der Autorin Delia Muñoz melden, rückt ein neuer Gewinner nach
und man hat keinen Anspruch mehr auf seinen Gewinn.
- Mit der Teilnahme am Gewinnspiel gelten die Teilnahmebedingungen
als im vollen Umfang akzeptiert.


Teilnahmeschluss ist am 18.05.2017 um 23:59 Uhr!

            *******************************************************************


Vielen Dank für die Teilnahme, die Gewinner wurden von der Autorin benachrichtigt!

Montag, 15. Mai 2017

Dienstag, 9. Mai 2017

Smoke



Rezension


Smoke                                                        
von Dan Vyleta


Produktinformation:

Format: Kindle Edition
Dateigröße: 2009 KB
Seitenzahl der Print-Ausgabe: 624 Seiten
Verlag: carl's books
Sprache: Deutsch


Kurzbeschreibung:

Wie sähe eine Welt aus, in der jede Sünde, jeder dunkle Gedanke sichtbar wäre? Smoke entführt den Leser in ein England vor hundert Jahren, in dem jede Verfehlung mit Rauch bestraft wird, der dem Körper entweicht. Auch Thomas und Charlie, Schüler eines Elite-Internats, werden immer wieder durch Rauch-Attacken gebrandmarkt, wenn sie den strengen Schulregeln nicht genügen. Doch dann finden sie – fast zufällig – heraus, dass die Gesetze des Rauchs längst nicht für alle gelten. Wieso gibt es böse Menschen, die nicht von Ruß befleckt sind? Und welche Rolle spielt der Rauch bei den sozialen und politischen Umbrüchen ihrer Zeit? Auf der Suche nach der Wahrheit begeben sich die Freunde auf eine dramatische Reise voller riskanter Abenteuer und düsterer Intrigen und rufen damit schon bald mächtige Feinde auf den Plan ...

Autoreninformation:

Leider keine !

Fazit:

Ich bin mir nicht ganz sicher wie ich dieses Buch bewerten soll, den es hat erhebliche Höhen und Tiefen in der Erzählung. Der Schreibstil hat mich nicht richtig fesseln können, obwohl ich die Idee hinter allem sehr Interessant finde. Rauch als Zeichen aller Emotionen. Das stelle ich mir sehr Unterhaltsam vor, du stehst vor einem Menschen und dieser Lügt dich an. Prompt erscheint ein Rauch und du kannst ihn so entlarven. Das Cover passt mit seiner düsteren Gestaltung perfekt zur Geschichte.


3***Sterne

Mittwoch, 3. Mai 2017

Paderborner Land




Rezension


Paderborner Land                                                      

Eine Kulinarische Reise für Gaumen und Geist
von Kreislandfrauenverband Paderborn-Büren



Produktinformation:

Gebundene Ausgabe: 160 Seiten
Sprache: Deutsch
ISBN-10: 3860376306
ISBN-13: 978-3860376300


Kurzbeschreibung:

Verführerisch leckere Gaumenfreuden und touristische Insider-Tipps
Die Landfrauen des Kreises Paderborn laden zu einer kulinarischen Reise für Gaumen und Geist in ihre wunderschöne Heimat, die Urlaubsregion Teutoburger Wald, ein. Sie präsentieren eine Komposition aus Rezepten, unterhaltsamen Informationen, Gedichten und Fotos und zeigen, was der Kreis zu bieten hat.
Der Paderborner liebt deftige Eintöpfe aus regionalen Produkten, das Paderborner Brot und Bier, Delbrücker Spargel, heimischen Käse und süße Zubereitungen aus den Früchten der Streuobstwiesen des Umlandes.

Autoreninformation:

Leider keine!

Fazit:

Auch in dem zweiten Buch aus der Reihe Landfrauenküche findet man einfache und schmackhafte Gerichte die leicht zuzubereiten sind. Da ich kein Fan von Istandbrühe bin habe ich meine eigene gekörnte Brühe verwendet, so bin ich den Geschmacksverstärkern aus dem Weg gegangen. Besonders gut ist der Fruchtige Nudelsalat angekommen, bei dem habe ich allerdings die Dosenerbsen gegen Tk Erbsen ersetzt da diese besser schmecken. Wir finden auch hier erklärende Geschichten um das Paderborner Land um uns dieses näher zu bringen. Für mich ein gelungener zweiter Teil.



4****Sterne

Dienstag, 2. Mai 2017

Spreewald - Das Kochbuch



Rezension


Spreewald – Das Kochbuch                      
von Peter Becker und Peter Franke



Produktinformation:

Gebundene Ausgabe: 96 Seiten
Sprache: Deutsch
ISBN-10: 3860376292
ISBN-13: 978-3860376294

Kurzbeschreibung:

Zu Tisch im Spreewald – gestern und heute
Das Autorenteam Peter Franke und Peter Becker haben unter Mitwirkung zahlreicher Helfer aus dem Spreewald ein ganz besonderes Buch für die Region erstellt. Sie haben in Kochtöpfe geschaut, zugehört und aufgeschrieben: traditionelle, ungewöhnliche und moderne Rezepte. Nebenbei erzählen Menschen vor Ort, wie sie leben, feiern, genießen. Mehr als 80 Gerichte wurden je nach Anlass passend ausgewählt. In Kurzgeschichten, Erzählungen und mit schönen Fotografien wird Landschaftliches, Sagenhaftes, Kulturelles und Geschichtliches aus der Spreewald-Region präsentiert

Autoreninformation:

Leider keine

Fazit:

Was wir in diesem Büchlein finden sind leckere Hausfrauenrezepte aus der Spreewald-Region. Sie wurden von den Autoren zusammengetragen und in diesem Büchlein verewigt. Manches kennt man in einer ähnlichen Art schon von der Großmutter, manches ist neu. Aber eines haben alle gemeinsam, es läuft einem das Wasser im Mund zusammen. Die einzelnen Abschnitte sind mit sehr schönen Bilder verziert, wobei leider kein einziges ein fertiges Gericht zeigt. Was ich persönlich jetzt nicht so schlimm finde, den so braucht sich keiner unter Druck gesetzt fühlen wie das Gericht auszusehen hat.
Das was mir in dieser Jahreszeit möglich war wurde nachgekocht und der größte Teil wird erneut unseren Speiseplan ergänzen.
Etwas hat mich das Buch an die Landfrauen Küche erinnert.

4****Sterne


Montag, 1. Mai 2017





Am 22. Mai startet auf Facebook die Romancewoche. Eine Woche lang steht alles im Zeichen von Liebesromanen, Schnulzen und Chicklit. Organisiert wird die Woche von der Mainwunder Agentur.
7 Tage sind vollgepackt mit Challenges, Gewinnspielen und Überraschungen. Mein absolutes jeden Tag sind die Live- Lesungen am Abend.
Es warten ganz tolle Autorinnen auf dich:

  • Poppy J. Anderson mit Verrückt nach einem Tollpatsch
  • Jo Berger mit Himmelreich mit Herzklopfen
  • Rose Bloom mit Zwei Wochen im Sommer
  • Virginia Fox mit Rocky Mountain Gold – Zelda + Cruz
  • Martina Gercke mit Liebe auf den ersten Blitz
  • Jutie Getzler mit 10 Tage in Vancouver- Lara & Tim
  • Josie Kju mit Herzvibrieren
  • Kim Leopold mit How to be Happy 1 – Lilien Nächte
  • Kristina Moninger mit Nur eine Ewigkeit mit dir
  • Emma S. Rose mit Couture wenn Liebe stärker ist
  • Annie Stone mit Wild Boys Pete Sturmwolken
  • Violet Truelove/ Ava Innings mit Miami Millionares Club Noah
  • Aurelia Velten mit Gekittete Herzen – Boston Berserks Buch 7
  • Emma Wagner mit Du für immer
  • Mela Wagner mit Restart – Heute wie damals

Also sicher dir noch schnell ein kostenloses Leser-Ticket auf der Hompage http://romancewoche.de.

Ich bin wieder aktiv mit dabei. Dafür lese ich gerade fleißig ein paar Bücher.

Notarzt Einsatz Band 1



Rezension


Notarzt Einsatz Band 1                                  
von Daniel Schmitz


Produktinformation:

Taschenbuch: 267 Seiten
Sprache: Deutsch
ISBN-10: 3456851014
ISBN-13: 978-3456851013


Kurzbeschreibung:

Schlüpfen Sie in die Rolle des diensthabenden Notarztes einer ganzen Stadt, kämpfen Sie sich durch Ihren ersten Dienst. Es dauert auch nicht lange, da ertönt der erste verzweifelte Notruf. Wenige Minuten später sind Sie vor Ort, und jetzt liegt es allein an Ihnen: Welche Untersuchungen führen Sie durch? Stimmt Ihre Diagnose wirklich? Kennen Sie alle wichtigen Krankheitsbilder? Wissen Sie auch nachts um 3 Uhr die Dosierung der Notfallmedikamente? Sind Sie die erhoffte Rettung? Finden Sie es heraus! Ob Polytraumaversorgung, Kinder-Notfall oder Herz-Kreislauf-Stillstand - Sie werden mit verschiedensten Einsatz-Szenarien konfrontiert und müssen eine Versorgung nach den aktuellen Therapiestandards durchführen, um erfolgreich zu sein. Nur wenn Sie mit Kompetenz, Durchsetzungsvermögen und Mut die richtigen Entscheidungen treffen, werden Ihre Patienten überleben - und Sie dürfen mit Blaulicht und Sirene zum nächsten Notfall brausen. Ein spielerischer Ansatz, um ernsthafte Erfahrungen im schwierigen Alltag als Notarzt zu sammeln. Die Neuauflage berücksichtigt die aktualisierten Richtlinien des European Resuscitation Counsil (ERC). Weitere Informationen und einen Einsatz zum Durchspielen finden Sie hier. Notarzt-Einsatz! gibt es jetzt auch als App für iPhone und iPad!


Autoreninformation:

Leider keine:


Fazit:

Ideal um sich schon mal ein Bild über den Beruf und seine Konsequenzen zu machen und das nicht nur für die Notärzte. Ich finde es auch für die Notfallsanitäter und auch für die Helfer sehr anschaulich. Sie können schon mal in der trockenübung erarbeiten was geschehen kann. Es ist gut und auch verständlich geschrieben. Ich würde es in den Schulen zum Einsatz bringen, damit die Auszubildenden in den Rettungsberufen wissen was auf sie zukommen könnte. So könnte man den Schwund der Auszubildenden stoppen, bzw. Reduzieren.


5*****Sterne

Geschenke aus meiner Backstube



Rezension


Geschenke aus meiner Backstube                   
von Andrea Schirmaier-Huber



Produktinformation:

Gebundene Ausgabe: 144 Seiten
Sprache: Deutsch
ISBN-10: 3771646863
ISBN-13: 978-3771646868


Kurzbeschreibung:

Zauberhafte Geschenke selber backen
• Tipps und Tricks aus der Profibackstube
• Zauberhafte Geschenke selber backen
• Bekannt aus „Das große Backen“ auf SAT.1 und der ZDF-Show „Deutschlands beste Bäcker"
Wie süß ist das denn? Ein selbst verziertes Glas mit entzückenden Orangen-Marzipan-Pralinchen! Liebevoll zubereitet, in Zucker gewälzt - süßer geht nicht! Wer sich mit lieben Menschen umgibt, schenkt auch von ganzem Herzen. Und Selbstgemachtes schafft es doch immer noch auf eine ganz besondere Art, Zuneigung zu zeigen. Aufwendig verzierte Kekse, schnell gemachte Trinkschokolade und hübsch verpackte Backmischungen: Für die Konditorenweltmeisterin Andrea Schirmaier-Huber ist es selbstverständlich mit warmen Gesten den Liebsten zu begegnen. Ihre schönsten Rezepte aus der Backstube hat sie für dieses, ihr fünftes Buch, zusammengestellt. Klassische Glücklichmacher wie Cantuccini oder Madeleines backt sie dabei genauso wie zauberhafte Mango-Macarons. Schokolierte Amarena-Kirschen, Rum-Trüffel mit Blattgold oder feines Schoko-Zimt-Baiser lassen jedem Schokoholic das Herz höher schlagen. Und wer einen lieben Menschen trösten möchte, der findet wunderbare Ideen: Marshmallows, Mini-Gugel, Fudges oder Turron ist echte Seelentröster. Mit ganz persönlichen Tipps und Tricks zu Zubereitung und Verpackung macht das Schenken jetzt noch mehr Freude!


Autoreninformation:

Der Konditorenweltmeisterin Andrea Schirrmaier-Huber wurde das Konditorhandwerk in die Wiege gelegt. Nach ihrer Ausbildung übernahm sie die elterliche Backstube in München, absolvierte die Meisterschule und übernahm anschließend die Leitung der Konditorei bei Feinkost Käfer. Heute leitet sie ihre eigene Konditorei mit angeschlossener Backakademie und Konfitürenmanufaktur. Nach Sendungen im BR war sie Jury-Mitglied der SAT.1-Show „Das große Backen“ und der ZDF-Show „Deutschlands beste Bäcker“.

Fazit:

Jeder von uns war schon mal in der Situation das er nicht wusste was schenke ich.
Mit diesen wirklich guten Rezepten findet jeder etwas egal ob für Mann, Frau oder Kind, für jeden ist etwas dabei. Und für uns „ Bäcker“ sind die Rezepte gut verständlich und einfach auszuführen.
Habe zwar noch nicht alle Rezepte ausprobiert, aber das was es auf meinen Tisch geschafft hat war lecker und einfach in der Zubereitung. Das schönste ist das keine außergewöhnlichen Zutaten verwendet wurden und man alles was man braucht in einem gut Sortierten Supermarkt bekommt.
Wie wäre es zB. Einmal mit einem Gugelhupf in der Streichholzschachtel ? Ich finde die Idee klasse und man hat bei einer Party oder einer größeren Feierlichkeit immer ein Gastgeschenk parat das Freude macht.


4****Sterne