Dienstag, 23. September 2014

Back to Back



REZENSION




Back to Back                                                                                   
von Tom Fuhrmann



Produktinformation:
Broschiert: 148 Seiten
Auch als Ebook erhältlich
Verlag: telescope 
Sprache: Deutsch
ISBN-10: 3941139088
ISBN-13: 978-3941139084


Autoreninformation:
Der Autor wurde 1965 in München geboren. Er wuchs auf in Wuppertal, was für dreißig Jahre sein Lebensmittelpunkt war. Die 80er Jahre prägten ihn mit all ihren Auswüchsen. Er ist ein Kind des Punk, New Wave und der schwarzen Klamotten. Chaostage statt Love Parade war das Motto seiner Jugend.
Nach dem Abitur und einer kaufmännischen Ausbildung begann er seinen Zivildienst in der Pathologie. Weil seine Portrait-Zeichnungen sehr tot wirkten, verwarf er den Plan, Design zu studieren und begann im Anschluss sofort, als Roadie für verschiedene Bands zu arbeiten. Von den Meteors bis Gotthard und Running Wild war alles dabei.
Später in Köln arbeitete er unter anderem als Türsteher, Fahrer und Verkäufer für Möbelstoffe und Teppichböden. Bald zog es ihn wieder zurück zur Eventbranche, wo er auch heute noch tätig ist.
Als Techniker von Pink, Nelly Furtado, Gwen Stefany, Tom Astor, Atze Schröder oder Helge Schneider, und in der Crew bei vielen Fernsehproduktionen, Industriegalas und Messeproduktionen, bestreitet er den Lebensunterhalt für sich und seine Familie, zu der drei Kinder gehören.
Er lebt seit einiger Zeit mit seiner Familie in Niedersachsen.
Back to Back ist das Debüt. Zurzeit steht er kurz vor der Fertigstellung des zweiten Romans "Tantalos".

Kurzbeschreibung:
Im Showgeschäft wird der Begriff back to back verwendet, wenn dieselbe Veranstaltung an mehreren aufeinanderfolgenden Tagen in verschiedenen Städten stattfindet. Die deutsche Übersetzung Rücken an Rücken steht aber auch für die unerschütterliche Freundschaft zwischen dem Toningenieur Chris Mücke und Esteban Gomez, einem ehemaligen Söldner.
Mücke findet zufällig eine teure Uhr. Zwei Tage später ist er mit seinem Freund Esteban auf der Flucht, bis sie entscheiden, dass Angriff nicht nur die beste Verteidigung ist, sondern auch der letzte Ausweg. Vom geheimnisvollen Dubai über die Straße des Rock n Roll bis in Englands größtes Fernsehstudio führt die blutige Spur der beiden zu einem Ende, mit dem keiner gerechnet hätte.

Fazit:
Langeweile ist anders.
Das Erstlingswerk von dem Autor Tom Fuhrmann ist alles andere als Langweilig, es ist ein hübscher kleiner Roman der mit Aktion, Freundschaft, Vertrauen ala Chaki Chan daherkommt.
Gute Wortwahl und eine schöne Größe machen es einem leicht, das Buch in einem Rutsch durchzulesen. Wer nicht weis was man einem Freund schenken soll, der macht mit diesem Buch bestimmt nichts Verkehrt.

4****Sterne


Kommentare:

  1. Wieder so ein Buch, was ich nicht kenne, dass aber super interessant klingt...
    Bücherblogs sind doch gemein :D Meine WuLi wird immer länge r*seufz*

    Lg Anna
    www.the-anna-diaries.de

    AntwortenLöschen
  2. Ja, liebe Anna mir geht es nicht anders ;)

    AntwortenLöschen